profilepic Gast

FAQ - Häufig gestelle Fragen

  • Fragen zu ourpiece
    • Was ist ourpiece?

      ourpiece wurde 2012 als Tocher der Unternehmensberatung psX Corporation gegründet. Unser Ziel ist es, einzigartige Ökosysteme zu bewahren, bedrohte Tier- und Pflanzenarten zu schützen und den Lebensraum indigener Völker zu erhalten. In unserem ersten Projekt kaufen wir ausgewählte Regenwaldflächen und setzen dann auf die Unterstützung von Menschen, Firmen und Institutionen, denen der Schutz des Regenwalds ebenso am Herzen liegt wie uns. Wir teilen deshalb die durch ourpiece erworbenen Flächen in viele kleine virtuelle Pieces auf, die wir zum „Kauf“ anbieten.

      Jeder Unterstützer der ourpiece-Idee wählt selbst aus, welche Fläche er schützen möchte. Diese Fläche lässt sich ihm anhand ihrer Koordinaten genau zuordnen. Hierbei erwirbt der Käufer nur die virtuelle Fläche, kein Eigentum am Regenwald. 80% der Einnahmen werden von our piece für den Kauf neuer und den Schutz bereits erworbener Landflächen eingesetzt. Vor Ort kooperieren wir mit erfahrenen lokalen Partnern, die für den Schutz der Flächen zuständig sind.

    • Worin unterscheidet sich ourpiece von Hilfsorganisationen?

      ourpiece ist eine wirtschaftlich ausgerichtete Aktiengesellschaft. Im Unterschied zu gemeinnützigen Hilfsorganisationen werden die Projekte vollständig umgesetzt, bevor die Geldgeber sich beteiligen. Die Orientierung an marktwirtschaftlichen Prinzipien soll den langfristigen Erfolg der Projekte sicherstellen und die Gemeinkosten auf ein Minimum reduzieren.

    • Wo hat ourpiece seinen Sitz?

      Die ourpiece.com AG nutzt die Infrastruktur der psX Corporation (AG) in Küsnacht bei Zürich, Schweiz und hat dort ihren Firmensitz.

    • Welche Art von Projekten unterstützt ourpiece?

      ourpiece entscheidet sich für Schutz- und Aufforstungsprojekte, die vollständig und transparent im Internet darstellbar sind. Wir wählen die zum Kauf in Frage kommenden Regenwaldflächen gemeinsam mit Experten sorgfältig aus und kooperieren mit erfahrenen lokalen Partnern vor Ort. Damit auch der Erwerb des Landes auf sicheren Beinen steht, lassen wir jeden Schritt juristisch prüfen und wickeln den Kauf mit Anwälten vor Ort gemäß vorherrschendem Recht ab.

    • Wie kann ich ourpiece unterstützen?

      Wir freuen uns über jede Art von Unterstützung zum Schutz des Regenwalds. Dazu zählt neben der finanziellen Unterstützung von ourpiece auch die Kommunikation. Wenn du ourpiece unterstützen möchtest, mache Werbung auf Deiner Website, erzähle von uns oder poste Deine Beteiligung auf Facebook. Wir freuen uns auch über Anregungen zu weiteren Projekten.

    • Gibt es Merchandise-Artikel von ourpiece?

      Merchandise-Artikel von ourpiece sind derzeit in Planung. Außerdem wird es bald möglich sein, Regenwald-Pieces in Form von Grußkarten zu versenden. Ein Geschenk, das länger hält als ein Präsentkorb.

    • Mit welchen Organisationen und Partnern arbeitet ourpiece zusammen?

      ourpiece ist immer auf der Suche nach neuen Partnern mit interessanten Ideen und herausfordernden Projekten. Zurzeit arbeitet ourpiece mit folgenden Partnern zusammen:
      South Pole Carbon
      Jardín Botánico del Pacífico
      Open Forests

  • Fragen zum Land & zum Schutzkonzept
    • Wie ist sichergestellt, dass die Regenwaldflächen weiter geschützt bleiben?

      Zum Schutz der Regenwaldflächen setzen wir auf die Kooperation mit lokalen Organisationen vor Ort. Unsere erste Regenwaldfläche in Chocó in Kolumbien wird von den Mitarbeitern des Jardín Botánico del Pacífico bewacht. Die Inhaber und Mitarbeiter leben und arbeiten auf dem Gelände. Sie vermitteln ihr Wissen an interessierte Touristen und schützen, wenn nötig, das Reservat vor Eindringlingen.

    • Wie lange sind die Regenwaldflächen geschützt?

      Es ist das Ziel von ourpiece, die erworbenen Flächen für immer zu schützen. Denn nur so ist es möglich, auch einen nachhaltigen Schutz für die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt zu gewährleisten. Die Kapitalstruktur, die Investitionspolitik sowie das starke Commitment der Initiatoren von ourpiece tragen dazu bei, dieses Ziel zu erreichen.

    • Wie kam es zur Wahl der ersten Regenwaldfläche in Kolumbien?

      ourpiece wählt die zu schützenden Regenwaldflächen sorgfältig aus und greift hierbei auf die Expertise unterschiedlicher Partner zurück. Bei der Wahl der ersten Regenwaldfläche in Chocó in Kolumbien waren dies die ETH Zürich, eine der weltweit führenden technisch-naturwissenschaftlichen Hochschulen, und South Pole Carbon, ein Spin-Off der ETH Zürich mit einer großen Expertise in Aufforstungsprojekten. South Pole Carbon gab den entscheidenden Hinweis auf die Fläche in Chocó und stellte den Kontakt zu unserem lokalen Partner vor Ort, dem Jardín Botánico del Pacífico, her.

    • Wo genau liegt die erste geschützte Regenwaldfläche?

      Die erste von ourpiece erworbene Fläche liegt in Kolumbien, in der Provinz Chocó, etwa 400 km nordwestlich von Bogotá. Es handelt sich hierbei um eines der artenreichsten Regenwaldgebiete der Welt. Das Gelände erstreckt sich nördlich der Stadt Mútis, Bahia Solano, über knapp 40 Hektar.

    • Warum ist der Erhalt des Regenwalds wichtig?

      Global betrachtet ist der Erhalt des Regenwalds eine wichtige Maßnahme zur Eindämmung des weltweiten Klimawandels. Denn der Regenwald nimmt das Treibhausgas Kohlendioxid aus der Atmosphäre auf und wirkt damit der Erderwärmung entgegen. Im Grunde fungiert der Regenwald also als „Waschstraße der Luft“.

      Die erste von uns erworbene Fläche in der Provinz Chocó in Kolumbien gehört zu einem der artenreichsten Regenwaldgebieten der Welt und bietet einer atemberaubenden Vielzahl an Tieren und Pflanzen einen Lebensraum. 55.000 verschiedene Pflanzenarten wachsen hier, knapp 1.900 Vogel- und viele Säugetierarten wie Jaguar, Puma oder Faultier finden einen Rückzugsort. Angrenzende Waldgebiete wurden bereits abgeholzt – umso wichtiger ist es, möglichst große Flächen zu erwerben und zu schützen.

    • Wie groß ist die durch ourpiece geschützte Regenwaldfläche?

      ourpiece hat gerade erst mit seiner Arbeit begonnen: In einem ersten Schritt haben wir eine Fläche von knapp 40 Hektar in der Provinz Chocó in Kolumbien erworben. Mit den Einnahmen, die durch den Verkauf der Pieces erzielt werden, werden wir weitere Flächen kaufen. Eine benachbarte Fläche von ca. 70 Hektar ist bereits reserviert, diese soll baldmöglichst den Ökopark komplettieren.

    • Gibt es die Möglichkeit, das geschützte Land zu besuchen?

      Unterstützer sind herzlich eingeladen, ihr Stück geschützten Regenwald zu besuchen. Unser Partner vor Ort, der Jardín Botánico del Pacífico, betreibt ein nachhaltiges Tourismuskonzept, das Besuchern einen Einblick in das einmalige Ökosystem Regenwald gibt. Für kleine Gruppen von Touristen bietet sich so die Möglichkeit, unter Führung erfahrener Guides die wunderschöne Natur und einzigartige Artenvielfalt kennenzulernen. Dieses Angebot ist kein Teil des Investments in ourpiece, sondern erfolgt auf Eigeninitiative und steht grundsätzlich jedem zur Verfügung.

    • Kann ich mitbestimmen, was mit dem gekauften Land passiert?

      Jeder Unterstützer ist eingeladen, Vorschläge für Projekte und Schutzmaßnahmen zu machen. Das Eigentum an den Flächen und die damit verbundenen Eigentumsrechte bleiben stets bei der ourpiece.com AG.

    • Wer erhält Zutritt zu geschützten Flächen?

      Unsere Partner vor Ort schützen die Flächen vor Eindringlingen. In Chocó in Kolumbien sind dies die Mitarbeiter des Jardín Botánico del Pacífico. Touristen und ourpiece-Unterstützern ist es möglich, die geschützte Fläche über das nachhaltige Tourismus-Angebot des Jardín Botánico del Pacífico zu besuchen.

    • Ist der Kauf weiterer Regenwaldflächen geplant?

      ourpiece hat das Ziel, möglichst viele Regenwaldflächen zu schützen. Mit den durch den Verkauf von Pieces erzielten Einnahmen werden weitere Flächen gekauft.

    • Wie viel Regenwald möchte ourpiece insgesamt schützen?

      ourpiece hat das Ziel, so viele Regenwaldflächen wie möglich schützen. Nach erfolgreicher Umsetzung des ersten Projekts in Chocó sollen weitere Flächen gekauft werden.

    • Werden auch Aufforstungsprojekte betrieben?

      ourpiece plant sowohl den Kauf intakter als auch gerodeter Flächen mit dem Ziel einer professionellen Wiederaufforstung. Der Prozess der Wiederaufforstung kann bei ourpiece live mit verfolgt werden.

    • Welche Tier- und Pflanzenarten findet man in Chocó?

      Der Chocó ist eines der artenreichsten Regenwaldgebiete der Welt. Neben den knapp 1.900 verschiedenen Vogelarten, u.a. Tucan, Papageien, Kraniche und Kolibris, bewohnen auch viele Säugetiere das Gebiet. Dazu zählen Jaguar, Puma, Tigerkatze, Ameisenbär, Gürtel- und Faultier. Zahlreiche Baumsteigerfroscharten, die giftigsten Frösche der Welt, kommen nur hier vor. Verschiedene Meeresschildkröten nutzen die entlegenen Strände als Brutplatz. Kolumbien ist auch das an Orchideen und Palmen reichste Land der Welt. Unter den bis zu 55.000 verschiedenen Pflanzen finden sich ca. 3.500 Orchideenarten.

    • Wer steht hinter dem Jardín Botánico del Pacífico?

      Der Jardín Botánico del Pacífico gehörte schon zu den Vorreitern im Ökotourismus in Kolumbien. Der Jardín ist im Besitz einer Familie, die einen nachhaltigen, sich selbsttragenden Tourismus vor Ort etabliert hat. In der „Bakurú Ecolodge“ finden fernab vom Massentourismus bis zu 16 Personen eine Unterkunft, die Lodge dient als Basis für wissenschaftliche Expeditionen, Wanderungen und Bootstouren.

    • Wie finanziert sich der Jardín Botánico del Pacífico?

      Der Jardín finanziert sich durch die Einnahmen aus dem nachhaltigen Tourismus. Der Erhalt des Ökosystems Regenwald und der Schutz der angrenzenden Flächen sind dafür von zentraler Bedeutung. Beides wird durch die Zusammenarbeit von ourpiece und dem Jardín Botánico del Pacífico ermöglicht.

    • Welche Kosten fallen jährlich für das Land an?

      Die jährlichen Kosten werden so gering wie möglich gehalten und vollständig von den Rücklagen der Gesellschaft getragen. Für den Eigner eines Pieces fallen selbstverständlich keine weiteren Kosten an. Es ist Teil des Geschäftsmodells von ourpiece, nur in Projekte zu investieren, bei sehr geringe bis gar keine Folgekosten anfallen und mit lokalen Partnern vor Ort zusammengearbeitet wird.

    • Welche Prüfungen gibt es, bevor das Land gekauft wird?

      ourpiece wählt zu schützende Flächen sehr sorgfältig und mithilfe von Experten aus. Wir sind hierfür persönlich vor Ort und messen die Fläche mit GPS Empfängern aus. Juristisch wird ourpiece beim Landkauf von Anwälten vor Ort begleitet. Beim Kauf der ersten Regenwaldfläche in Chocó in Kolumbien war dies eine Anwaltskanzlei in Medellín. Alle rechtlichen Schritte zum Landkauf wurden geprüft und gemäß kolumbianischem Recht abgewickelt.

    • Wie sicher ist die Rechtslage in Kolumbien beim Thema Enteignung?

      Kolumbien verfolgt seit Beginn der 90er Jahre eine Wirtschaftspolitik, die sich an marktwirtschaftlichen Grundsätzen orientiert. Die Regierung ist darum bemüht, ausländische Investoren ins Land zu holen und erzielt dabei beachtliche Erfolge. Darüber hinaus hat sich Kolumbien dem freien Welthandel verpflichtet. Allerdings bleibt zu beachten, dass staatliche Entscheidungen teilweise noch nicht ausreichend transparent sind. (Quelle: Auswärtiges Amt)

  • Fragen zu den Besitzverhältnissen
    • Was ist die kleinste Einheit, die ourpiece zur Refinanzierung anbietet?

      Bereits durch die Refinanzierung einer Fläche von 5m x 5m kannst Du einen Beitrag zum Schutz des Regenwalds leisten. Die Kosten hierfür betragen 25 CHF.

    • Wer kann Land bei ourpiece schützen?

      Jeder, der sich für den Schutz des Regenwalds einsetzen möchte, ist herzlich eingeladen, ourpiece zu unterstützen und sein eigenes geschütztes Stück Land auszusuchen.

    • Wie viel meines Investments wird konkret auf das Projekt verwendet?

      Der Kauf der ersten Regenwaldfläche wurde mit dem Eigenkapital der ourpiece AG vorfinanziert. 80% der Einnahmen durch den Verkauf der Pieces werden für den Kauf neuer und den Schutz bereits erworbener Landflächen eingesetzt. Ein Investment in ourpiece ist also nicht nur ein Investment in ein konkretes Projekt, sondern hilft auch automatisch dem nächsten Projekt auf die Beine.

    • Gehört das Land mir?

      Beim Kauf eines Pieces bei ourpiece handelt es sich um den symbolischen Kauf einer virtuellen Fläche. Du erhältst als Käufer also kein Eigentum und keinen Grundbucheintrag. Dies wäre bei der großen Anzahl an Pieces nicht realisierbar. Das Land gehört rechtlich der ourpiece.com AG.

    • Erhalte ich eine Spendenbescheinigung?

      Der Kauf der virtuellen Fläche im Internet ist keine Spende. Das dadurch geschützte Land kannst du betrachten, besuchen und dich daran erfreuen.

    • Was passiert mit den Einnahmen von ourpiece?

      80% der durch den Verkauf von Pieces erwirtschafteten Einnahmen reinvestieren wir in den Kauf neuer und den Schutz bereits erworbener Landflächen. 20% nutzen wir für die Verwaltung und die notwendige Infrastruktur für den Betrieb des ourpiece Portals.